Menü
Suche

Qualitätszertifizierungen der Sander Logistics GmbH …

...nach neuester DIN EN ISO 9001:2015 inklusive HACCP-Konzept für Lagerung, Kommisionierung und Transport

Die Zertifizierung des Stückgutnetzwerkes einer Kooperation oder eines Konzerns nach DIN EN ISO 9001:2015 ist im Grunde nichts Neues, so die allgemeine Meinung. Was die Zertifizierung nach dieser Norm bei CargoLine von derjenigen anderer Organisationen jedoch unterscheidet, ist die Transparenz gegenüber den Kunden.

Was wird üblicherweise zertifiziert? Stückgut! Als Stückgut bezeichnet man den Transport von Sendungen zwischen 1 und 3.000 kg von A nach B im Zeitraum von 24 bis 48 Stunden. CargoLine dagegen ließ nicht nur "Stückgut" allgemein zertifizieren, sondern auch die systematisierten Stückgutverkehre mit Laufzeitgarantie gemäß Produktbeschreibung. Gemeint sind NightLine, NightLine NextDay, NightLinePlus (Uhrzeitzustellung 8, 10, 12 und 18-22 Uhr), NightLineFix und NightLineEurope NextDay.

Das bedeutet, CargoLine hat nicht nur Sendungen von A nach B unter Qualitätskontrolle gestellt, sondern auch die einzelnen Leistungsvarianten. Bei den Zertifizierungsaudits wurden durch den externen Auditor deshalb nicht nur die üblichen Schnittstellen für Stückgut geprüft, sondern auch die Einhaltung der differenzierten Produktmerkmale im Vergleich zur jeweiligen Kundenzusage.

Mit dieser Zertifizierung der systematisierten Stückgutverkehre mit Laufzeitgarantie beweist CargoLine, dass die Produktunterscheidung nicht nur eine Verkaufsaussage gegenüber den Kunden ist, sondern dass sich CargoLine mit diesen Produkten identifiziert und diese unter strengste Kontrolle stellt.

Jedes der 45 CargoLine-Depots arbeitet nach  DIN EN ISO 9001:2015 und damit nach denselben Qualitätsrichtlinien. Das wird mehrmals pro Jahr in jedem Depot durch interne und externe Audits geprüft.

Darüber hinaus sind seit 22. August 2005 alle CargoLine-Partner HACCP (Hazard Analysis Critical Control Point) zertifiziert. Damit dürfen sie Lebensmittel, die zum Beispiel in Gläsern, Konserven, Flaschen oder Kanistern verpackt sind, auch nach den neuen strengen HACCP-Regeln lagern und transportieren, die am 1. Januar 2006 in Kraft getreten sind.

CargoLine qualifizierte sich für dieses besondere Tätigkeitsfeld im Rahmen der allgemeinen DIN EN ISO 9001:2008 Re-Zertifizierung. An der Netzwerk-Zertifizierung nahmen darüber hinaus erstmals auch internationale Partner der Stückgutkooperation teil.

Ihr Ansprechpartner
Stefan Höflich
Qualitätsmanagement
+49 40 73354-151
+49 40 73354-284
E-Mail senden